Archiv für den Monat Juli 2009

das letzte kapitel

Diese Geschichte beginnt mit einem Namen.Es ist nicht nur irgendein Name, es ist deiner. Es tut mir Leid, dass ich dich nicht gefragt habe, ob ich ihn verwenden darf, aber du wirst es nie erfahren, denn am Ende wirst du tot sein. Mich trifft keine Schuld, denn du hast es dir so ausgesucht. Wir besitzen jeder einen freien Willen, wir sind niemals Opfer, wir sterben, weil wir wollen. Deine Worte. Ehrlich gesagt, glaubte ich nicht daran, nein, es war mir gleich, was du damit meintest. Die Welt würde zusammenbrechen, es würde Blut und Asche regnen und du würdest sterben, weil du es wolltest und ich wäre alleine, weil du es wolltest und ich würde schreien, weil du es wolltest. Das war nicht meine Entscheidung.
Jetzt ist es nicht mehr deine.
Dein Ende beginnt hier und ich werde nicht um dich weinen, weil ich es jetzt weiß. Versteh mich nicht falsch; dies ist keine Rechtfertigung. Ich hätte dich fragen sollen, ein einfacher Satz, ich weiß. Doch es ist mir gleich. Dies ist keine Rechtfertigung.

ganzer text

Getaggt mit